Fachbereich Exerzitienarbeit in der Hauptabteilung Pastoral / Schule / Bildung im Bischöflichen Generalvikariat Aachen
http://exerzitienarbeit.kibac.de/index.html?mode=detail&action=details&siteid=1031030&type=event&nodeid=4a18d6c7-abdb-4289-be4f-772c65b6dcc0
 
 
 
Webauftritt 2015

 

 
 
 

Fachstelle für Exerzitienarbeit
im Bistum Aachen

Bettrather Straße 22
41061 Mönchengladbach

Tel.: 0 21 61 / 576 498-85
Fax: 0 21 61 / 576 498-86

Mail: exerzitienarbeit@bistum-aachen.de
Internet: www.exerzitienarbeit-im-bistum-aachen.de

 
 
Exerzitienarbeit im Bistum Aachen

Vollbild

 
 

 

12.04.2017, 09:30 - 14.04.2017, 17:00

Aufbrechen und Ostern entgegen gehen

Wandern mit Leib und Seele in der Karwoche

Aufbrechen! Wie die Natur des beginnenden Frühlings: Aufbrechen, aufblühen, Altes und Starres hinter sich lassen, eine neue Lebendigkeit spüren.

Auferstehen! Das Leben ist stärker als der Tod. Die Starre des Grabes wird verwandelt in einen blühenden Garten. Die Fesseln, die uns am Leben hindern, lösen sich.

An drei Tagen in der Karwoche den Alltag bewusst unterbrechen, unter freiem Himmel mit Leib und Seele in Bewegung sein, innehalten und die Natur und sich selbst wahrnehmen, sich von geistlichen Impulsen zum Nachdenken und zum Austausch anregen lassen, Gemeinschaft erleben, der befreienden Osterbotschaft neu und anders entgegen gehen.

An Gründonnerstag feiern wir gemeinsam "Abendmahl" und bieten eine Nacht des Wachens mit unterschiedlichen kreativen und spirituellen Gestaltungsmöglichkeiten an. Der Karfreitag ist ein stiller Tag, geprägt von der Pietà Heimbachs aber auch vom Vertrauen darauf, dass ich getragen bin.

In einer Gruppe von etwa 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind wir täglich ca. 15 km mit Tagesverpflegung im und am Nationalpark Eifel unterwegs.

Ihre Unterbringung ist in Heimbach in komfortablen Einzel- oder Doppelzimmern mit Dusche/WC.


Details zu dieser Veranstaltung

Termin

12.04.2017, 09:30 - 14.04.2017, 17:00


Veranstaltungsort

Nationalpark Eifel
www.nationalparkseelsorge.de


Leitung

Pastoralreferent Georg Toporowsky, Seelsorger in Nationalpark Eifel + Vogelsang


Kosten

60,00 € oder 100,00 € je nach finanziellen Möglichkeiten zuzüglich zwischen 60,00 € und 90,00 € je nach Unterbringung für Übernachtung, Frühstück und Lunchpakete für zwei Tage, Kurtaxe sowie Kosten für Material.


Anmeldung

Seelsorge in Nationalpark Eifel + Vogelsang, GdG Hellenthal / Schleiden
Vogelsang 86a
53937 Schleiden
E-Mail: georg.toporowsky@bistum-aachen.de
Telefon: 02444/5759987 oder 0151/64547866
Anmeldung bis 22.03.2017


 
Test