Fachbereich Exerzitienarbeit in der Hauptabteilung Pastoral / Schule / Bildung im Bischöflichen Generalvikariat Aachen
http://exerzitienarbeit.kibac.de/index.html?mode=detail&action=details&siteid=1031030&type=event&nodeid=50125b07-20dd-4972-8cde-61050607468f
 
 
 
Webauftritt 2015

 

 
 
 

Fachstelle für Exerzitienarbeit
im Bistum Aachen

Bettrather Straße 22
41061 Mönchengladbach

Tel.: 0 21 61 / 576 498-85
Fax: 0 21 61 / 576 498-86

Mail: exerzitienarbeit@bistum-aachen.de
Internet: www.exerzitienarbeit-im-bistum-aachen.de

 
 
Nikolauskloster

Vollbild

 
 

 

16.09.2016, 18:00 - 17.09.2016, 17:00 · Jüchen

Heilsame Wege

Was ich selbst tun kann, damit seelische Verletzungen heilen können und ich zu meiner Lebensquelle gelange

Ob wir unsere eigene Lebensspur finden oder ob wir uns von unserer Lebensgeschichte bestimmen lassen, hängt auch von uns selbst ab. Wir sind fähig, durch Anschauen unserer Lebensgeschichte und der Beziehungssysteme in denen wir leben, unsere tiefsten Möglichkeiten zu entdecken. Bewusst wahrnehmen, was wa und ist, darum geht es. Und wenn es Verletzungen gab: In allen Verletzungen liegt eine Chance. Wenn wir unseren unversehrten und heiligen Kern entdecken, finden wir durch Verwundungen hindurch Zugang zu unseren positiven Ressourcen. Heilung kann wachsen.

In diesen zwei Tagen zeigen wir auf, wie wir unsere spirituellen und seelischen Ressourcen erschließen. In einer ruhigen Atmosphäre probieren wir mit unseren Quellen in Berührung zu kommen oder zumindest Wege dahin zu bahnen. So kann in uns eine neue Energie fließen und wir werden spüren, dass unser Leben einmalig ist und sich lohnt.


Details zu dieser Veranstaltung

Termin

16.09.2016, 18:00 - 17.09.2016, 17:00


Veranstaltungsort

Nikolauskloster
Oase im Rhein-Kreis Neuss
41363 Jüchen
www.nikolauskloster.de


Leitung

Mechthild Batzke, Coach für Familienbiografik
Pater Felix Rehbock OMI


Kosten

Kost und Logis: 56,00 €
Referentengebühr: 35,00 €


Anmeldung

Nikolauskloster
E-Mail: nikolauskloster@oblaten.de
Telefon: 02182/829960
Fax: 02182/82996-28
Anmeldung bis 08.09.2016


 
Test